Parodontitis

Zahnbetterkrankungen (Parodontitis, Parodontose)

Liebe Patientin, lieber Patient,

die Parodontitis ist eine bakterielle Infektionserkrankung, deren Ursache zumeist Zahnstein und Zahnbeläge (Plaque) sind. Erstes Symptom der Parodontitis ist für den Patienten das Auftreten von Zahnfleischbluten und häufig Mundgeruch. Ohne Parodontitisbehandlung, kommt es zu einer Lockerung der Zähne und schließlich zu deren Verlust.

 

 

   

 

Die Parodontitis hat primär chronischen Charakter und kann nur durch adäquate Mundhygiene und zahnärztliche Intervention in ihrem Forschreiten gehindert werden. Inzwischen konnte wissenschaftlich nachgewiesen werden, dass Patienten mit Parodontitis ein erhöhtes Risiko für Fehlgeburten, Herzinfarkte und Schlaganfall, Infekte der Atemwege und der Lunge haben.

Behandlungsablauf

Die Behandlung von gesetzlich krankenversicherten Patienten bedarf der vorherigen Genehmigung durch die Krankenkasse. Voraussetzung dafür ist eine exzellente Mundhygiene seitens des Patienten. Die Behandlung gliedert sich in mehrere Phasen:

1. Hygienisierung

a. Entfernung von Zahnstein u. a. lokalen Reizfaktoren

b. Individualprohylaxe

2. parodontale Befunderhebung / PA-Antrag

Messung der Zahnfleischtaschen mittels WHO-Sonde; Anfertigung eines Röntgenstatus

Indikation zur PA-Behandlung bei Taschen >3,5 mm

3. Genehmigung der Krankenkasse / Gutachterverfahren

4. Therapie

a. geschlossene Kürretage

Durch die Entfernung von Konkrementen, Glättung der Wurzeloberfläche, Entfernung von Entzündungsgewebe sowie die Reduktion der Bakterien in der Zahnfleischtasche kann eine Entzündungsfreiheit der Gingiva wieder erreicht werden.

Nach ca. 8 Wochen erfolgt eine erneute Taschentiefenmessung und Überprüfung des Entzündungszustand der Gingiva.

b. offene Kürretage (operatives Vorgehen)

Wird mit der geschlossenen Kürretage kein Erfolg erzielt kann ein operatives Verfahren erforderlich sein.

Für den langfristigen Therapieerfolg einer Parodontitis- Behandlung sind eine perfekte Mundhygiene und eine regelmäßige Individualprophylaxe Voraussetzung.

 

 

 

 

 

 

Zahnarztpraxis Dr. Birgit Wirthgen - Christburger Str.37 - Tel. 030 4428262 - praxis.wirthgen@googlemail.com